Hallo, heute möchte ich mich mal bei euch melden, denn Frauchen hat ein Fotoshooting mit mir gemacht. Mit einer Sonnenblume. Aber die musste sie ganz schnell wegnehmen, weil ich sie aufessen wollte. Mir geht es hier in Franken super gut. Ich wachse und werde immer kugeliger. Frauchen sagt ich hätte schon ein dickes Bäuchlein bekommen. Gestern hat sie uns allen die Krallen geschnitten und mich gewogen. Ich wiege jetzt schon 680 g!!! Beim Futter bin ich auch immer der erste und der, der am lautesten schreit. Das hört man dann sogar in der Nachbarwohnung. *stolz guck* Das einzig Doofe daran ist, dass ich kaum noch in den Futternapf passe. Und da sitz ich doch so gern. Naja, ich quetsch mich schon irgendwie rein… Mit den beiden anderen Schweinchen vertrage ich mich ganz gut. Den dicken Timmy mag ich am liebsten. Der Chef ist mir ein bisschen unheimlich und ich gehe ihm lieber aus dem Weg. Ich bin der letzte in der Rangfolge und muss immer warten bis ich ans Heu darf. Aber ich bin ganz mutig und pirsche mich von hinten an und schnappe mir Heuhälmchen. Hier ist es wirklich schön. Der Stall ist schön groß und man kann super durchrennen und bocken. Wenn ich gar zu wild rumhupfe, holt das Frauchen uns alle raus und ich darf durch das Wohnzimmer flitzen. Dann sind die anderen immer ein bisschen genervt, weil sie wegen mir Rumlaufen müssen. Hihi! Meistens schaffe ich es, dass sie mitspielen. Dann machen wir eine Polonaise (Deppenpolonaise sagt das Frauche dazu) durch das ganze Zimmer. Wenn wir müde sind und wieder in den Stall wollen, muss Frauchen erstmal putzen… wir sind nämlich rechte Ferkel. ;-) So, jetzt gibt es bald Abendessen, deshalb muss ich Schluss machen, um mich auf das Pfeifkonzert vorzubereiten. Viele Grüße an die Zwei- und Vierbeins, euer Fips (und das Frauchen grüßt natürlich auch)